Rückblick 2017

Nikolausturnier 2017

Wie jedes Jahr fand am 09.12. in unserer Tennishalle im Krummbachtal das alljährliche Nikolausturnier für unsere jüngsten Spielerinnen und Spieler statt. Für die Jüngsten zwischen 5-6 Jahren veranstalten wir einen Staffelwett-bewerb, für die etwas älteren Kinder einen Nikolaus-Mini-Cup sowie ein Kleinfeld U10 Wettbewerb für die Kinder bis 10 Jahre.

 

Knapp 30 Kinder traten in allen Wettbewerben an. Im Staffelwettbewerb war Geschicklichkeit, Schnelligkeit und tennisspezifische Können gefragt, beim Nikolaus-Mini-Cup, den Marian Mahmoud leitete, traten die Jüngsten Cracks gegeneinander in einem richtigen Turniermodus an und im Kleinfeld U10 Wettbewerb konnte man dann auch schon sehen, welche Ballwechsel nach jahrelangem Training möglich sind. Geduld und technisches Können verbunden mit Schnelligkeit führte zum 

Erfolg. Es wurde, wie jedes Jahr, eine Sieger- und eine Trostrunde nach dem Motto "play and stay" des WTB gespielt. Jeder Spieler konnte so, selbst nach einer Erstrundenniederlage, nochmals in der Trostrunde sein Können unter Beweis stellen.

 

Das Nikolausturnier gewann nach sehenswertem Endspiel Victor Hahn gegen Niklas Oberwörder. Im Spiel um Platz 3 musste sich Linus David Jonas Grandl geschlagen geben und wurde glücklicher Vierter.

Der Nikolaus übergab wieder traditionell nach den gesungenen und mit einem Trompetenvorspiel vorgetragenen Nikolausliedern die Pokale und Medaillen.

Vielen Dank an Jörg Reichle und Marian Mahmoud sowie unseren Schieds-richterinnen Laura Kraft, Emily Stark, Sira David, Amelie Pfann und Johanna Dehner.

Ergebnisse:

Kleinfeld U 10 Nikolaus-Mini-Cup
1. Platz: Victor Hahn 1. Platz: Fritz Krämer
2. Platz: Niklas Oberwörder 2. Platz: Pierre Scharnagl
3. Platz: Jonas Grandl 3. Platz: Emil Hössl
4. Platz: Linus David 4. Platz: Benno Kuhn
Sieger der Trostrunde Henrik Stark und 2. Lion Loesken 5. Platz: Antonia Tietge
6. Platz: Anton Oberwörder

Gute Platzierung bei den Plattenhardt Indoor Open 

In einem starken Teilnehmerfeld hat Raphael Stagel bei den 7. Plattenhardt Indoor Open, vom  28.10. bis 1.11.2017, den 3. Platz erspielt

Raphael Stagel beim Einladungsturnier VR-Talentiade Masters

Die 16 besten jugendlichen Nachwuchscracks aus Württemberg, in der Altersklasse U10 (Jahrgänge 2007/2008), trafen sich am 24. September zum Saisonabschlussturnier VR-Talentiade Masters im Großfeld.


Beim TC BW Vaihingen-Rohr wurden über die Gruppenspiele die Teilnehmer für die Endrunde ermittelt. Hierfür qualifizierten sich die jeweils zwei Gruppenbesten, die dann im K.o.- Modus um den Sieg spielten. Es wurden alle Plätze bei dieser Veranstaltung ausgespielt, wodurch jeder Teilnehmer am Masters sechs Partien mit jeweils einem Satz zu bestreiten hatte.

 

Nach einem langen Turniertag mit intensiven Spielen durfte sich Raphael - im württembergischen Vergleich unter 16 Spielern - über den 6. Platz freuen.

Jugendclubmeisterschaften am 13., 15. und 16.09.2017

 

Am 15. und 16.09.2017 fanden im Krummbachtal die Jugendclubmeisterschaften 2017 in 5 verschiedenen Altersklassen statt.

 

Von Freitag 14:00 Uhr bis Sonntag 15:00 Uhr hatten wir dann auch noch großes Glück mit dem Wetter und konnten trotz kühler Temperaturen und frierender Eltern und Zuschauer das Turnier ohne Unterbrechungen spielen.

 

Knapp 60 hochmotivierte Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 18 Jahren rangen mit Begeisterung um die zu vergebenden Pokale. Spannende Matches, sehr große Fairness der Kinder und Jugendlichen, die kaum die Hilfe der Schiedsrichter benötigten, beindruckten die Zuschauer.

 

Simone Bender hatte die Koordination der Verpflegung übernommen und gemeinsam mit anderen Eltern Obst, Getränke, Kaffee und Kuchen vorbereitet, sodass auch für den kleinen Hunger zwischendurch an beiden Tagen bestens gesorgt wurde.

 

Bis auf den Wettbewerb der Knaben U14, hier wurde wieder nach dem Modus "Jeder gegen Jeden" gespielt, wurden wie schon im letzten Jahr, alle anderen Wettbewerbe mit einer Sieger-und Trostrunde gespielt, sodass auch ein/e Spieler/in, die/der in der ersten Runde ausgeschieden war, ganz nach dem Motto "Play and Stay" des WTB, weitere Spiele in der Trostrunde bestreiten konnte. So wurde nach einem Ausscheiden in der ersten Runde und Tränen in den Augen, dann doch die/der Eine oder Andere noch versöhnt und konnte eine erfolgreiche Trostrunde für sich entscheiden.

 

Die Siegerehrungen fanden im Anschluss an die Wettbewerbe statt und anschließend gebührend bei Anna & Ernesto im Clubhaus gefeiert.

 

Ein Dankeschön an alle teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sowie an die Eltern, die als Schiedsrichter und Betreuer im Einsatz waren.

 

Andreas David – Jugendwart

Die Platzierungen:

Midcourt U10:

Platz 1: Vincent Pradl, Platz 2: Victor Hahn, Platz 3: Fides Braun, Platz 4: Lion, Loesken, Sieger Trostrunde: Ben Röcker

Kids-Cup U12:

Platz 1: Luca Cakic, Platz 2: Neo Bender, Platz 3: Antoine Kocher, Platz 4: Leonard Sickinger, sowie Benedict Sickinger, Valentin Pradl & Niklas Bender

Mädchen:

 

Platz 1: Sira David, Platz 2: Emily Stark, Platz 3: Johanna Dehner, Platz 4: Laura Kraft

Knaben:

 

Platz 1: Julius Braun, Platz 2: Max Alic, Platz 3: Jan Dickhoff, Platz 4: David Rhomberg

Junioren U18:

 

Platz 1: Jannik Rhomberg,  Platz 2: Leopold Braun, Platz 3: Nils Mundle, Platz 4: Henri Oberpaur sowie Marian Mahmoud

Weitere Impressionen: 

Tolle Platzierung beim 35. LBS Cup Tennis - Calwer Pokalturnier

Am 28./29.07. hat Jan Dickhoff beim LBS Cup U12 in Calw teilgenommen.

 

Jan musste sich erst im Halbfinale geschlagen geben, erreichte einen tollen 3. Platz und konnte wertvolle LK Punkte sammeln.

 

Herzlichen Glückwunsch.

Raphael Stagel für das Champions Bowl Masters 2017 qualifiziert

 

Vom 04.08. - 06.08.2017 spielte Raphael beim TC Nufringen ein Turnier der Champions Bowl Serie 2017.

 

In der Gruppenphase gelangen ihm 3 Siege gegen seine Gegner vom TC Bernhausen (4:2 und 4:0), TA VfL Sindelfingen (4:1 und 4:0) und vom TA RW Spaichingen (4:0 und 4:0). Gegen den stark aufspielenden Halbfinalisten vom TC Markwasen Reutlingen konnte sich Raphael am 6.8. mit einem 4:1 und 4:2 durchsetzen und erreichte das Endspiel.

 

Dort gewannen beide Finalisten jeweils einen Satz. So musste der Match-Tiebreak entscheiden - dieser ging an Raphaels Gegner.

 

 

Mit der Endspielteilnahme und Platz 2 sichert sich Raphael einen Startplatz für das gesamtdeutsche Abschlussturnier, dem Champions Bowl Masters beim TC Grötzingen in Karlsruhe. (25. - 28.8.17)

 

Neben der Masters-Qualifikation freut sich Raphael über einen Pokal und den Tennis-Sachpreis.

 

Herzlichen Glückwunsch zum 2. Platz und weiter so!

U10 Kleinfeld Gerlingen 3

Eine erfolgreiche Talentiade Saison geht zu Ende. Gestartet in Kornwestheim mit einem knappen Sieg gingen wir hoch motiviert in unser Heimspiel gegen Ditzingen.

 

Ein Gewitter und Starkregen machte das Spielen unmöglich aber unsere kreativen Gegner machten es möglich, dass wir in Ditzingen das Spiel trockenen Fußes zu Ende spielen konnten, mit einem Sieg für uns.

 

Unser zweites Heimspiel gegen Heimerdingen konnten wir auch für uns entscheiden. Das letzte entscheidende Spiel um den Gruppensieger gegen Hochberg mussten wir knapp abgeben.

 

Aber wir hatten eine tolle Turniersaison Es spielten: Felix Jockel, Sebastian Kranz, Jonas Grandl, Nikolas Lay, Phil Biedenbach, Mara Michl und Felicitas Duell. Wir gratulieren den Spielerinnen und Spielern ganz herzlich zu ihrer ersten sehr erfolgreichen Saison als Mannschaft!

Erfolgreiche Teilnahme am Bezirksfinale Midcourt - U10

Nach der gewonnenen Sommerrunde 2017 sicherten sich die U10 Midcourt Kids die Teilnahme am Bezirksfinale in Weinsberg und fuhren am 22. und 23.07.17 voll motiviert zum Turnier.

Mit den Clubs aus Ludwigsburg und Beilstein hatte man 2 starke Gegner, die aber mit einer tollen Mannschaftleistung klar besiegt werden konnten.

Am Sonntag stand nun das mit Spannung erwartete Finale an. Der TC Lauffen setzte sich im Halbfinale gegen den TC Ditzingen durch und war somit unser Gegner.

Nachdem die Staffeln leider nicht zu unseren Gunsten ausgingen mussten wir in Tennisspielen umso mehr Gas geben.

Nach 2 gewonnenen und 2 verlorenen Einzeln kam es dann auf die Doppel an, von denen wir aber leider nur eines für uns entscheiden konnten. Damit ging der 1. Platz an den TC Lauffen, wir konnten uns am Ende des Tages aber über einen super 2. Platz im Bezirksfinale freuen.

Stehend: Vincent Pradl, Linus Mößner, Manschaftsführer Pedrag Cakic, Paula Herzog, Lola Bender
Kniend: Valentin Pradl, Luka Cakic, Henry Strauß

Die wilden Kerle (Knaben)

In einem neu zusammengestellten jungen Team, traten die Knaben des TCG erstmals ihre Verbandsspiele an. Nachdem die alten Hasen (Nils Mundle, Marian Mahmoud und Marvin Maier) nicht mehr vorne mitspielten, mussten Julius Braun, Jan Dickhoff, David Rhomberg und Sebastian Herzog in die Höhlen der oftmals wesentlich älteren Löwen einziehen. Niklas Bender fiel verletzungsbedingt aus.

Trotz zahlreicher Niederlagen, haben sich alle tapfer und wacker geschlagen!

Auch wenn der Abstieg am Ende der Saison feststeht, können die Jungs stolz auf sich sein. Es bleibt genug Zeit, um sich wieder nach oben zu arbeiten- und vielleicht wird aus den wilden Kerlen in Zukunft eine erfolgreiche Knabenmannschaft!

Junioren 2 - der Aufstieg ist geschafft !

Am letzten Spieltag der diesjährigen Jugend-Verbandspiele hat die 2. Junioren-Mannschaft des TCG eine sehr gute Saisonleistung mit dem Gruppensieg und dem damit verbundenen Aufstieg gekrönt.

Der Glückwunsch gilt allen Spielern, der Dank den Eltern und unseren Fans. Mit einem schönen Saisonabschlussfest wurde dieser Aufstieg gebührend gefeiert.

Auf ein Neues im kommenden Jahr. 

Gratulation den Junioren 3 zum verdienten Aufstieg!

 

Die ersten drei Spieltage verliefen mit jeweils nur einem Matchverlust im Ergebnis 5:1 sehr souverän, sodass bereits nach diesen Begegnungen der Aufstieg in die nächsthöhere Spielklasse gesichert war.

 

In Erinnerung bleibt sicherlich der 2. Spieltag, an dem stürmische Böen die Jungs nach einer frühmorgendlichen langen Anreise aufweckten und die Spiele zu einer echten Herausforderung machten. Als Verpflegung gab es im Anschluss an die Matches eine neue Burger-Création: Maultaschenburger.

 

Lediglich am letzten Spieltag mussten sich die Junioren 3, geschwächt um zwei Spieler, die bei den Junioren 2 aushalfen, dem Tabellenführer geschlagen geben.

Nette Gegner und faire Spiele ließen die Sommersaison für alle zu einer Bereicherung werden.

 

Weiter so, Jungs!

Foto v. li nach re: Max Häussermann, Marvin Maier, Hannes Baumann, Henri Oberpaur

Kids-Cup-U12/3:

 

Mit Vorfreude aber auch gemischten Gefühlen sind die Spieler der dritten Kids-Cup-U12-Mannschaft in die Sommersaison 2017 gestartet, da sie größtenteils noch keine Turniererfahrung hatten.
 

Dies stellte sich jedoch bereits am ersten Heimspieltag als weitgehend unbegründet heraus, da wir mit einer starken Mannschaft des TC Freiberg gut mithalten konnten und den Tag gegen die angenehmen Gäste zu unserem Vorteil beendeten. Als nächstes Stand ein Auswärtsspiel auf dem Programm, bei dem wir klar die stärkere Mannschaft waren. Dies konnte uns leider nicht jeder gönnen ...
 

Das zweite Heimspiel fand unter erschwerten klimatischen Bedingungen statt, da die Temperaturen auf dem Tennisplatz eher für einen Freibadbesuch sprachen, als für zwei Tennis-Matches pro Spieler/in. Die Kids schlugen sich aber trotzdem gut und lagen am Ende völlig erledigt einen Punkt vor der Mannschaft des TC Hochberg.

 

Als Abschluss der Verbandsrunde waren wir zu Gast in Erdmannhausen, wo wir sehr freundlich und fair empfangen wurden. Auch dieser Tag nahm für uns in sportlicher und menschlicher Hinsicht ein schönes Ende, wir konnten auch diese Begegnung für den TC Gerlingen entscheiden.

Aufgrund dieser tollen Leistungen jedes einzelnen Mannschaftsmitgliedes stehen wir am Schluss der Sommerrunde an der Tabellenspitze. Dies motiviert uns alle für die kommende Saison.

 

Vielen Dank an alle Spielerinnen und Spieler.

Von links: Sharon, Moritz, Benedict und Leonard und die Mannschaft des TC Freiberg

Von links: Niklas, Benedict, Leonard und Franz nach erfolgreichem Auswärtsspiel

Midcourt U10 Gerlingen 2:

 

Als mittlerweile "alte Hasen" starteten wir im Mai in unsere dritten Sommer-Verbandsspiele. Los ging es in Wurmberg und wir konnten dort alle Staffeln, Einzel und Doppel für uns entscheiden, Juhu! Gegen den TC Lienzingen, unseren zweiten Gegner, hatten wir es schon schwerer, aber wir gewannen knapp 12:8. Es folgte die Begegnung gegen Hirschlanden, bei 30° Hitze setzten wir uns erfolgreich 20:0 durch. Das letzte Spiel war endlich ein Heimspiel und wir spielten gegen den TC Bissingen. Toll, dass alle Kinder unserer Mannschaft zum letzten Spiel kamen um mitzufiebern und anzufeuern. Da konnte ja dann nichts mehr schiefgehen und wir feierten anschließend unseren ersten Platz bei Ernesto. Schön war's!

Es hat sehr viel Spaß gemacht, ihr habt toll gespielt, weiter so!

Die stolzen Gewinner von links: Ben, Victor , Henrik, Niklas, Anton, Fides und Nela

Riesen Erfolg für unsere U10 Midcourt 1 Mannschaft:

 

Nach einer erfolgreichen Winterrunde durften unsere Midcourt U10 Kids nun endlich auch auf Sand in die neue Saison starten. Paula Herzog, Lola Bender, Vincent Pradl, Henry Strauß, Luka Cacic und Linus Mössner haben sich toll geschlagen. Mit 5:0 gewonnenen Begegnungen und nur einem verlorenen Satz (60:1) in der kompletten Sommerrunde geht’s am 22./23.07.2017 ins Bezirksfinale nach Weinsberg.

 

Kids, wir drücken Euch die Daumen!

Von links: Paula Herzog, Lola Bender, Vincent Pradl, Henry Strauß, Luka Cacic, Linus Mößner

Erster Rang für unsere TCG Jungs beim KIDS-Cup U12:

 

Mit einem wirklich herausragenden letzten Spieltag am 05. Juli 2017 konnten unsere KIDS-Cup I Kinder Raphael Stagel, Valentin Pradl, Neo Bender und Antoine Kocher in der Verbandsrunde ihren ersten Rang gegen den bis dahin ebenfalls ungeschlagenen TC Hochberg verteidigen. Mit sehr spannenden Einzeln konnten die Kinder mit drei gewonnenen Matches einigermaßen entspannt in die Doppel starten, von welchen sie eines deutlich gewannen und das Zweite hart erkämpften. Vor allem ihr Teamgeist, ihre gegenseitige Motivation und letztlich natürlich auch ihr spielerisches Vermögen führten sie zum Erfolg - über welchen sie sich selbst sehr freuten. Seit 2015 „matchen“ die Kinder bereits gemeinsam, verbessern sich stetig und wachsen in den Spielen immer wieder über sich hinaus. Vom Kleinfeld über den Midcourt bis hin zum Großfeld....und das mit ihren doch erst 10 Jahren!

 

Herzlichen Glückwunsch ihr Vier! 

 

Von links: Neo Bender, Valentin Pradl, Raphael Stagel und Antoine Kocher

Starker Auftritt der Junioren 1:
 

Nachdem man nicht sicher war, wie sich die Junioren 1 nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga (höchste Klasse im Bezirk) schlagen würden, kann man den Jungs nur Respekt zollen.
 

Bereits 2 von 3 Spielen konnten gewonnen werden, so dass ein sicherer Platz im Mittelfeld der Tabelle bereits feststeht.
 

Die Motivation jedes Einzelnen und der tolle Teamgeist sind der Garant für diese Leistung.  Der 8:1 Sieg in Oberstenfeld war hoch verdient und zeigte, welches Potential in den Jungs steckt. Weiter so!

Von links : Jannik Rhomberg, Vincent Langosch, Robin Höschele, 
Jakob Rell, Noah Merkert, Michael Botschek

Tolles Ergebnis der Mädchen 3:

 

In neuer Formation - leider ohne unsere Jungs, Julius, Jan und David , aber auch endlich ohne männliche Gegner - traten wir dieses Jahr im Wettbewerb der Mädchen an.

 

Natürlich war uns bewusst als Newcomer nicht allzu viel erwarten zu dürfen. So stellte sich aber schnell heraus, dass wir gar nicht so fehl am Platze waren. Das erste Spiel gewannen wir 6:0, das nächste holte uns dann auf den Boden der Tatsachen zurück. Nach erneutem Erfolg im 3. Spiel verloren wir das letzte nur ganz knapp.
 
Mit einem wunderbaren Teamgeist und viel Spass landeten wir am Ende auf Platz 3 der Tabelle.

Mädels, das habt ihr super gemacht!
Es spielten Kathi, Sophie, Nishi, Louisa, Anna und zwei Emmas

 

Emma, Louisa, Sophie, Kathi

Stehend: Louisa, Kathi, Sophie, kniend: Nishi und Anna
es fehlt Emma Hochmuth

Schöner Erfolg bei den 8. Sindelfinger Junior Open

 

Bei seinem ersten offenen Großfeldturnier erreichte Raphael Stagel in der Altersklasse U 10, eine gute Platzierung.

 

Raphael belegte, im stark besetzten Teilnehmerfeld von 18 Spielern, den 3. Platz Im Halbfinale scheiterte er nur denkbar knapp im Tie Break am späteren Turniersieger. Nach 4 Spieltagen freute sich Raphael über seinen ersten Glaspokal.

Erneut sehr starkes Ergebnis der TC Gerlingen Kids bei den Bezirksmeister-schaften der Altersklassen U9 und U10 vom 25.05. – 28.05 in Beilstein.

Am Sonntag, den 28.05. ging ein äußerst erfolgreiches Wochenende für unsere jüngsten Spieler in Beilstein zu Ende. Raphael Stagel wurde erneut Bezirksmeister der Altersklasse Großfeld U10, Neo Bender erreichte einen starken 3. Platz!


Auch Valentin Pradl konnte sich gegen alle seine Gegner durchsetzen und wurde wieder Bezirksmeister in der Altersklasse U10 Midcourt, Ben Röcker sicherte sich hier einen hervorragenden  3. Platz.


Luka Cakic wurde zum wiederholten Mal Bezirksmeister der Altersklasse Midcourt U9, Vincent Pradl erreichte einen tollen 3. Platz und auch Henry Strauß musste sich erst im Viertelfinale geschlagen geben.


Gratulation und weiter so!

Ein erfolgreiches Wochenende für den TC Gerlingen.

TCG erhält erneut Anerkennungspreis des WTB für

"Gute Jugendarbeit" 2016

Die Ehrung erfolgte am 23.01.2017 im Anschluss an die Bezirksversammlung.

 

Der Dank des Vorstandes und des Ausschusses gilt wieder allen Beteiligten insbesondere der Tennisschule Renz+Reichle, den Jugendsportwarten der letzten Jahre sowie allen MannschaftsführerInnen und UnterstützerInnen der Jugendmannschaften, den Eltern, engagierten Mitgliedern und nicht zuletzt den Kindern und Jugendlichen selbst.

Wir suchen für unsere Tennis-AG in der Pestalozzi-Schule dringend eine/n Betreuer/in.

Bei Interesse bitte melden!

 

Andreas David

Jugendwart

Gruppeneinteilung Verband/Bezirke Sommer 2017

 

Anmerkung: Gruppennummer heraussuchen und dann die Gruppennummer unter Spielpläne suchen!

Gruppen Verbandsspiele Sommer 2017 Link

Spielpläne/ Tabellen Sommer 2017 Link

Erfolgreiche Gerlinger Spielerinnen u. Spieler bei den Jüngstenbezirksmeisterschaften 2017

Raphael Stagel Bezirksmeister U10 im Großfeld
und Valentin Pradl Bezirksmeister MC U10
 
Vom 13. - 15. 1.2017 fanden die LBS-Cup Tennis Hallen-Jüngstenmeisterschaften in Talheim-Heilbronn statt. 
Raphael konnte seine Hauptrunden Gegner vom TC Nordheim und TCRW Lomersheim besiegen und erreichte das Finale. Am Sonntag wurde leider sein Endspielgegner krank - somit wurde Raphael zum Bezirksmeister erklärt.

 

Bei den  MC U10 errang Valentin Pradl den 1. Platz, Neo Bender den 2. und Antoine Kocher den 3. Platz. Angelina Schmidt wurde ebenfalls 3. in der Alterklasse MC U10

GRATULATION an Euch!

Luka Cakic Jüngstenbezirksmeister U9

Henry Strauß im Halbfinale

 

Luka gewinnt die Jüngstenbezirksmeisterschaften in der Altersklasse U 9. Henry Strauß schaffte es bis ins Halbfinale und scheiterte schlieißlich an seinem Vereinskamerden Luca, der sich dann in einem spannenden Endspiel mit 4:0 4:0 souverän durchsetzen konnte.

Luka Cakic gewinnt den U10 Urbach Indoor Cup 2017. Gratulation!

 

FRAGEN UND ANREGUNGEN ?

 

Bitte wendet Euch bei allen ungeklärten Fragen, Kritik und Anregungen direkt an den Jugendwart Andreas David unter tcg.david@web.de (Kritik ist ausdrücklich erwünnscht und wird stets diskret, d.h. nur inhaltlich weitergegeben)

QM-SYSTEM-JUGENDARBEIT

 

Im Qualitätsmanagementsystem Jugendarbeit des TC Gerlingen werden u.a. Anregungen und Kritik aufgenommen und neue Strategien und Ziele entwickelt. Deshalb ist es wichtig, dass Anregungen und Kritik geäußert werden. Nur dann können wir uns weiterentwickeln!

Hier finden Sie uns:

 

Tennisclub Gerlingen e. V.
Krummbachtal 5
70839 Gerlingen

Telefon: (07152) 

E-Mail: info@tc-gerlingen.de

Besucher Homepage seit 20. Januar 2014

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tennis-Club Gerlingen e. V. Ihr Tennisclub im Raum Gerlingen, Ditzingen, Leonberg, Stuttgart